Home Sounds Videos Geschichte Newsletter



Bandgeschichte

Denkwürdige Bilder aus über 20 Jahren:
WhyMe

Live im SO36 [Foto: Boris Kownatzki]


WhyMe

Live im Lido

WhyMe

Live im Rockhaus Berlin



Am Gesang seit Herbst 2010: Tom!

 

WhyMe in der Junction-Bar, 2008.


WhyMe

Fotosession im Lichterfelder Kiez

WhyMe




    

Live im ABC Rocks in Berlin-Köpenik, 2008 [Fotos: Ben Borchers].

 

Sommer 2007: Recording-Session zu Bis der Mond am Morgen untergeht. Am Mischer: Gerrit.


WhyMe spielt zum 100-jährigen Jubiläum des Schülerruderverband Wannsee auf.




WhyMe

Im Februar 2007 wird Steph Frontfrau von WhyMe.



Mit Pepsi 2005 im Arcanoa. Neu dabei sind seit 2004 auch Jan (Bass) und Basti (Keys).



März 2003: 10 Jahre WhyMe im Bunker in Giesensdorf.



Sonne mit Andi und Tobi.



Trommler Meco sorgt für tighten Groove.



WhyMe rocken die Petrus-Kirche mit ihrem „coolen Beat und gekonntem Gospel“ (Der Tagesspiegel, 7.12.1998).
Seinerzeit mit Julia am Gesang und und Andi am Bass.



Sommer 2000 in den TinyGramStudios - die finalen Overdubs für das zweite Album werden eingespielt. Für das Album und zwei Gigs konnten wir eine feine Bläsersektion rekrutieren: Stefan (Trompete), Tobi (Sax), Inga (Trompete) - live gaben wir das ganze dann im Café Lietze mit Unterstützung unseres ersten Sängers Mario an der Posaune zum Besten!



Martin und Andi im Flöz, Juni 1999. Bei The Last Spin wechselt Andi - wie schon in To Another World von 1993 - während des Songs mehrfach zwischen Geige und Gitarre.



Mit Elena in der Kulturbrauerei im Sommer 1998.



WhyMe featuring Nora auf den Zehlendorfer Musiktagen 1996.
Neu dabei in der Crew: Martin B. am Bass.



Calle und Jan beim Abmischen der Aufnahmen von All These Things und Just For You in Richemont bei Cognac, Frankreich, im Sommer 1994.



Mit Norbert (Git.) im Noteingang, 1994.



Unser !!!erster!!! Gig auf dem Giesensdorfer Trödelmarkt, 1993.



Von Anfang an war auch immer wieder Andis Geige dabei, die bei Songs wie Just For You oder To Another World den Sound von WhyMe prägten.



Rare material from the early days - die Gründungsmitglieder:
Mario (Gesang), Jan G. (Keys), Andi (Git.), Meco (Drums), Calle (Git.), Martin S. (Bass).




© 2019 WhyMe